Like uns auf Facebook Mail uns..

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Glocken

Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt

Weihnachtszauber

Den Santa Kiez erleben, der mal ganz andere Weihnachtsmarkt. Santa Pauli auf dem Spielbudenplatz.

Der Markt bietet Livemusik auf den Showbühnen und zauberhafte „heiße Engel“ im Santa Pauli Strip-Zelt. Ab 19:00 Uhr findet dort mindestens einmal täglich auch der heiße Menstrip statt (ab 18 Jahre). Der Eintritt ist kostenlos.

Das Winterdeck auf der Bühne vor dem Operettenhaus mit Blick auf die tanzenden Türme ist jedes Jahr ein besonderes Highlight. Hier kann man in die vorweihnachtliche Gemütlichkeit eintauchen.

Das Winterdeck befindet sich auf einer Art Podest so dass mobilitätseingeschränkte Personen Schwierigkeiten haben, könnten diesen Bereich zu besuchen. Eine muckelige Kaminlounge und „heiße“ Cocktailkreationen laden zum Verweilen ein. Zum Beispiel hochprozentiges wie der Nussknacker mit vielen Umdrehungen, oder anderen markanten Namen wie Bordsteinschwalbe (Kaltgetränk) und Schneeflittchen (heiße weiße Schokolade).

Die Ausstellungsfläche ist mit Holzhackschnitzel ausgelegt. (Bestandteile aus mechanisch zerkleinertem Holz. Laut Betreiber ist diese für Rollstuhlfahrer befahrbar.

Schlendert man ein Stück weiter zur Glühweinapotheke, gestaltet wie eine Apotheke aus Omas und Opas Zeiten, können Sie den neu im Programm aufgenommenen Einhornglühwein probieren. Dieser glitzert pink, ist aber nur montags zu bekommen.

An den sonstigen Buden findet man neben Sexspielzeug und frivolem Glitzer-Weihnachtsschmuck auch noch die üblichen Weihnachtsartikel. Gestaltet ist der Santa Pauli im St. Pauli Kiez Style. Viele Buden sind mit lustigen Comicfiguren dekoriert.

Laut Betreiber befindet sich ein Behinderten WC Häuschen beim Winterdeck (Olivias Kiez Oase). Benutzung mit Euroschlüssel (kostenpflichtig).

Anfahrt: S1/S3 Haltestelle Reeperbahn (kein Aufzug vorhanden). Anfahrt: U3 Haltestelle St. Pauli (Aufzug vorhanden) ca. 8 Minuten Fußweg.

Öffnungszeiten:
Mo - Mi 16:00 - 23:00 Uhr / Do 16:00 - 0:00 Uhr /
Fr - Sa 13:00 - 1:00 Uhr / So 13:00 - 23:00 Uhr.

Parken ist auf den Spielbudenplatz grundsätzlich verboten und das Finden einer Parkmöglichkeit erfordert Geduld. Text: B.W.

Jungfernstieg / Hamburg – Neustadt

Weihnachtszauber
Bild Quelle: Hamburger Abendblatt

Der einmalige Blick auf die festlich erleuchtete Innenstadt macht diesem Weihnachtsmarkt, der sich über den gesamten Jungfernstieg, direkt an der Binnenalster erstreckt, zu etwas Besonderem. Am Alsteranleger schaukeln die bunten Märchenschiffe, auf dem Wasser glitzert die Alstertanne. Wer also beim Glühwein-Genuss etwas sehen möchte vom vorweihnachtlichen Hamburg, der ist beim Weihnachtsmarkt Weißer-Zauber auf dem Jungfernstieg gut aufgehoben.

Öffnungszeiten: Mo - Do 11:00 – 21:00 Uhr, Fr - Sa 11:00 – 22:00 Uhr, Gastronomie bis 23:00 Uhr

Behinderten WC (Automatik) befindet sich am Jungfernstieg / Neuer Jungfernstieg, Alstereck

Anfahrt per HVV bis Jungfernstieg, per Auto bis, Bei der Stadtwassermühle, Einfahrt – Parkhaus Alsterhaus

Ottenser Hauptstraße / Altona – Ottensen

Weihnachtszauber

Der Weihnachtsmarkt Ottensen mit mehr als 50 liebevoll gestalteten Hütten gilt als einer der authentischsten Märkte Hamburgs, mit 1000 und einer Geschenkidee, Kunsthandwerk und Kulinarischem aus aller Welt. Festlicher Lichterglanz, Weihnachtssterne, geschmückte Tannenbäume und liebevolle Dekorationen zaubern ein feierliches Flair ins Viertel. Das Weihnachtsdorf erstreckt sich vom Bahnhof Altona entlang des Einkaufszentrums Mercado bis hin zum Spritzenplatz.

Öffnungszeiten:
Mo - Mi 11:00 - 21:00 Uhr, Do - Sa 11:00 - 22:00 Uhr,
Sa 12:00 - 20:00 Uhr

Behinderten WC befindet sich im 1.OG im Mercado, Fahrstuhl vorhanden,
Öffnungszeiten:
Mo - Mi 10:00 – 20:00 Uhr, Do - Fr 10:00 - 21:00 Uhr,
Sa 10:00 - 20:00 Uhr

Anfahrt per HVV bis Bahnhof Altona, per Auto bis Hahnenkamp, Einfahrt – Mercado Parkhaus

Bei der St. Petri Kirche / Hamburg - Altstadt

Mönckebergstraße / Bergstraße / Speersort

St. Petri
Bild: Andres Lehmann, www.andreslehmann.de

Die St. Petri-Kirche ist die älteste noch bestehende Kirche Hamburgs und bietet damit eine wunderschöne, altehrwürdige Kulisse für den Weihnachtsmarkt. Kirche und Holzhütten sind liebevoll geschmückt, die Beleuchtung stimmungsvoll. 250 echte Tannen lassen die Großstadt fast vergessen und laden zu einem winterlichen Waldspaziergang ein.

Öffnungszeiten: Täglich von 10:30 Uhr – 21:00 Uhr

Behinderten WC (Euroschlüssel) befindet sich in der Europa Passage

(Mönckebergstraße / Kleine Rosenstraße) 2. Stock, Fahrstuhl vorhanden,
Öffnungszeiten: Mo – Sa 10:00 – 20:00 Uhr

Anfahrt per HVV bis Rathausmarkt - Petri Kirche, Busse 4, 6,
per Auto bis Hermannstraße, Einfahrt Parkhaus Europa Passage,
Öffnungszeiten: Mo – Sa 07:00 – 23:30 Uhr, So 09:00 – 23:30 Uhr

Gänsemarkt / Hamburg – Neustadt

Weihnachtszauber

Auf dem gerade neu gestalteten Gänsemarkt entsteht eine märchenhafte Oase der Ruhe, die die Hektik der City vergessen lässt - ein idyllisches Dorf aus lauter Lebkuchen-Häuschen.

Empfangen werden die Besucher von einem großen Tor, schön dekoriert und im Lebkuchen-Stil. Und wenn sie dann an den Pfefferkuchen-Häuschen entlang schlendern, können sie sich wie Hänsel und Gretel fühlen. In den Häuschen werden Kunsthandwerk, hochwertige Naturkosmetik und Bio-Waren feilgeboten. Jedes Häuschen ist individuell und liebevoll gestaltet sowie heimelig beleuchtet. Obwohl alle Stände aus Holz und anderen Naturmaterialien bestehen, sehen sie zum Anbeißen echt aus.
Der Markt ist weitgehend barrierefrei, einige Kabelbrücken sind vorhanden.

Bei den Glühwein- und Imbissständen sind nur Stehtische vorhanden.

Öffnungszeiten: Mo – Do 11:00 – 21:00 Uhr, Fr - Sa 11:00 – 22:00 Uhr,
Gastronomie bis max. 23:00 Uhr

Behinderten WC befindet sich in der gegenüberliegenden Gänsemarkt Passage im EG
Öffnungszeiten: Mo – Sa 10:00 – 20:00 Uhr

Anfahrt per HVV bis Gänsemarkt – U2, Busse 4, 5, 34, 36, 109, per Auto bis Dammtorwall 5 – 7, Einfahrt Parkhaus

Wenn der Weihnachtsmann wieder „ho ho ho“ ruft

Weihnachtsmarkt_Rathaus

Der wohl in Hamburg bekannteste Weihnachtsmarkt ist der historische Roncalli Weihnachtsmarkt. Mehr als achtzig Händler aus unterschiedlichen Bereichen wie Kunsthandwerk oder kulinarische Spezialitäten, sind für die Besucher zu genießen und zu bestaunen.

Die wiederkehrende Attraktion ist der fliegende Weihnachtsmann mit seinen Rentieren und dem Schlitten, der dreimal täglich (16:00 / 18:00 und 20:00 Uhr) über dem Rathausmarkt schwebt. Für die kleineren Besucher gibt es ein Kinderkarussell aus den zwanziger Jahren.

Unter anderem neu dabei ist der Fischerhemden-Uwe mit einer Auswahl an Fischerhemden und Troyern. Die übrigen Weihnachtsmarktstände sind in Gassen aufgeteilt. Zu entdecken sind z.B. eine Naschgasse, Kaufmannsgasse und eine Spielzeuggasse.

Der Rathausplatz selber ist für körperlich beeinträchtigte Menschen gut befahr- und begehbar (Gehwegplatten).

Eine öffentliche, rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im unterirdischen Bereich der S-Bahn Jungfernstieg. Benutzung mit Euroschlüssel (kostenpflichtig). Ecke Neuer Jungfernstieg befindet sich eine Automatiktoilette. Benutzung mit Euroschlüssel (kostenpflichtig).

Anfahrt bis Jungfernstieg mit der U1/U2/U4. Da der Jungfernstieg Bahnhof das reinste Labyrinth ist, ist es für Nicht-Hamburger ratsam sich auf der Internet Seite www.hvv.de über die Aus- und Eingänge sowie die Standorte der Fahrstühle zu informieren.

Öffnungszeiten:
Täglich von 11:00 - 21:00 Uhr / Fr. und Sa. bis 22:00 Uhr
und Sa den 23.12. bis 21:00 Uhr.

Text: B.W.