Auf die Perspektive kommt es an

Die Stadt hinsichtlich ihrer Barrierefreiheit neu, aussagekräftig zu erfassen. Dabei den Fokus auf Barrierefreiheit zu legen, ist eine Aufgabe, der wir uns angenommen haben. Wir, das sind "ausblick hamburg" und "Barrierefreies Hamburg e.V.". Gemeinsam treiben wir das Thema "Barrierefreies Hamburg" voran, gemeinsam arbeiten wir an dem Ziel, Teilhabe für alle zu organisieren.

TreppenliftErmöglicht wird diese Arbeit durch die von team.arbeit.hamburg finanzierten Arbeitsgelegenheiten für Bezieher von Arbeitslosengeld II. Dieser Personenkreis wird einerseits in eine sinnvolle Tätigkeit eingebunden, knüpft soziale Kontakte und macht neue Erfahrungen. Das Projekt gewinnt andererseits mit diesen Menschen auch an Fachwissen und wird bereichert durch deren Enthusiasmus. Auf Neudeutsch:
Eine win-win-Situation.

Für die Entstehung und Pflege der Website "Barrierefreies Hamburg" ist eine umfangreiche Datenerhebung der barrierefreien Strukturen unserer Stadt nötig. 150 Personen sind derzeit in der Arbeitsgelegenheit "Hamburg Barrierefrei" bei "ausblick hamburg" beschäftigt. "ausblick hamburg" bietet ein breit gefächertes Unterstützungsangebot von der Beratung über Qualifizierung bis hin zur Unterstützung am Arbeitsplatz.

Hier arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihrer Unterstützungstätigkeit die Würde behinderter Menschen und Langzeitarbeitslosen gleichermaßen schützen und diese Menschen als Personen mit besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten wertschätzen. Die Herausforderung ist, so viele Barrieren wie möglich zu erkennen, und dadurch möglichst allen Menschen die Teilhabe am täglichen Arbeitsleben zu ermöglichen.

Ziel von "ausblick hamburg" ist es, arbeitssuchenden Menschen berufliche Perspektiven zu eröffnen und mit ihnen zusammen individuelle Lösungen zu finden, die zur inklusiven Teilhabe führen. Von Profiling bis Assessment, über Unterstützung bei Bewerbungen bis hin zu ausgewählten Qualifizierungen sowie Trainings- und Beschäftigungsmöglichkeiten verfügt "ausblick hamburg" über Methoden und Werkzeuge zur Unterstützung der Menschen bei der erfolgreichen Suche nach dauerhafter Beschäftigung.