Das Duckstein Festival - neue Heimat HafenCity

Duckstein Festival Hamburg

Rund um den Magdeburger Hafen erleben die Besucher bis zum 27. Juli Kunst, Kultur und Kulinarisches. Die roten Duckstein Fahnen leuchten weithin sichtbar. Von den Türmen der Speicherstadt bis zum Baufeld am Übersee-quartier tobt das Leben. Die Musik-Bühne am Dar-es-Salam Platz erreicht man barrierefrei über den Brooktorkai. Von der Léon Brücke hat man alles im Blick. Der Durchgang zur Busan Brücke (Internationales Maritimes Museum) ist bis Mitternacht geöffnet. Vorbei an Zelten mit gastronomischem Angebot führt eine Rampe das Störtebeker Ufer hinauf zur Osakaallee. Auf der Gegenüberliegenden Seite, St. Annenplatz, haben Kunsthandwerker ihre Zelte aufgeschla-gen. Auf der Fussgängerzone Überseeboulevard stehen die Buden und es geht weiter bis zur Osakaalle.

Barrierefrie WCs
U-Bahn Haltestelle Überseequartier Zwischengeschoss der (Lift)
Störtebeker Ufer (bei den Treppen) nur Di-So 10:00-18:00 Uhr

Anreise
U4 Überseequartier (Lift)
Bus 111 Osakaallee (von Landungsbrücken, oder Baumwall)
Rückfahrt über Querstrasse Überseequartier
Bus 6 Singapurstr  (von und zum Hauptbahnhof).

Duckstein Festival