Like uns auf Facebook Mail uns..

NOVOTEL HAMBURG CITY ALSTER

Anreise
Das Hotel befindet sich in verkehrsgünstiger Lage im Stadtteil Hohenfelde und verfügt über 210 Zimmer. Hiervon sind drei Zimmer barrierefrei.
Die Anreise mit dem PKW ist problemlos und barrierefrei möglich. In der kostenpflichtigen Tiefgarage des Hotels ist ein Behindertenparkplatz direkt neben dem Fahrstuhl vorhanden.
Eine Anreise mit der Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln ist ebenfalls problemlos über die U-Bahnstation Lübecker Straße möglich. Wichtig : Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und einen Rollstuhl benutzen, müssen die U/S-Bahnstation Berliner Tor benutzen, da diese mit einem Fahrstuhl ausgestattet ist. Danach ist dann ein zirka fünf- bis zehnminütiger Rollweg auf gut befahrbarem Untergrund zum Hotel zurückzulegen.

Eingang / Rezeption
Der Zugang zum Hotel erfolgt über zwei barrierefreie Zugange mit breiten Schiebetüren. Der Untergrund / Bodenbelag ist  im gesamten Hotel gut befahrbar. Die Rezeption verfügt an der rechten Seite über einen abgesenkten Bereich. Der gesamte Innenbereich ist hell gestaltet und gut beleuchtet. Über die barrierefreien Fahrstühle sind die barrierefreien Zimmer zu erreichen. Diese befinden sich im ersten, zweiten und dritten Obergeschoss. Der Fahrstuhl verfügt jedoch über keine Sprachausgabe oder Blindenschrift auf dem niedrig angebrachten Bedientableau.

Zimmer / Bad
Die Zimmertüren lassen sich auch aus sitzender Position leicht öffnen und schließen. Sämtliche technische Bedienelemente, wie Freischaltung der Zimmerelektrik, der Klimaanlage, der Minibar und des Zimmersafe sind ebenfalls aus sitzender Position gut erreich- und bedienbar. Eine zentrale Schaltung der Beleuchtung ist nicht vorhanden. In das barrierefreie Badezimmer mit unterfahrbarem Waschtisch gelangt man durch eine breite Türöffnung mit Schiebetür. Die ebenerdige Dusche ist mit einem festmontierten Klappsitz ausgestattet. Neben dem WC sind rechts und links klappbare Halte- und Stützgriffe angebracht. Der Spiegel über dem Waschtisch kann aus sitzender Position mechanisch mit einem Drehgriff verstellt werden. Die Notrufbetätigung erfolgt durch Zugseile mit optischer Rückmeldung im Zimmer, der Alarm läuft auch direkt bei der Rezeption auf. Der Kleiderschrank kann ebenfalls aus sitzender Position benutzt werden. Bei den drei barrierefreien Zimmern besteht die Möglichkeit, das Nebenzimmer für Begleitpersonen anzumieten. Die Zimmer sind durch beidseitig verschließbare Türen verbunden.

Restaurant / Bar / Sport / Sauna
Der Bodenbelag im Restaurant und Barbereich ist gut befahrbar. Zwischen den Einrichtungsgegenständen ist ausreichend Platz vorhanden und die Tische sind unterfahrbar. Das Buffet ist auch aus sitzender Position gut erreichbar.
Im Erdgeschoss, gegenüber der Rezeption, befindet sich auch eine barrierefreie Toilette im öffentlichen Bereich des Hotels. Die Tagungsräume sind ebenfalls barrierefrei, besitzen jedoch keine technische Einrichtung für Hörgeschädigte.
Die Hotelleitung denkt auch an seine "kleinen" Gäste. Für Kinder befindet sich gegenüber der Rezeption eine reichhaltig ausgestattete Spieleecke. Der Business-Bereich mit seinen Computern ist nur bedingt aus sitzender Position benutzbar, da die Tische zu hoch sind. Der Fitnessraum ist barrierefrei, die Sauna kann von mobilitätseingeschränkten Personen im Rollstuhl nicht benutzt werden, da die Saunatüröffnung nicht breit genug ist.

  • Rezeption

    Rezeption

  • Spieleecke

    Spieleecke

  • Restaurant

    Restaurant

  • Bar

    Bar

  • Zimmer, Blick zum Fenster

    Zimmer, Blick zum Fenster

  • Zimmer, Blick zur Tür

    Zimmer, Blick zur Tür

  • Bad

    Bad

© TA