Menü (Für Desktopmenü bitte Fenster verbreitern)Menü

Wacholderpark

21. September 2017

Allgemein
Der kleine, ca. 1 Hektar große Wacholderpark, ehemals auch als Öffentlicher Garten Fuhlsbüttel bezeichnet, liegt in Steinwurfweite zur U- Bahnstation Fuhlsbüttel. Zentral ist die große Wiese, die durch die charakteristischen Lindenlaubengänge an zwei Flanken des Geländes den Park ergänzt.


Die Gehwege umrunden den Park, einer durchquert ihn als Verbindung vom Wacholderweg zum U- Bahnhof Fuhlsbüttel. Der Park beinhaltet daneben einen Kinderspielplatz und 10 Ruhebänke zum Verweilen. Bedingt durch Größe und Gestaltung ist der Park als innerstädtische Ruhefläche zu sehen.

Barrierefreiheit
Der Park hat drei Zugänge. Der Zugang Bergkoppelweg Ost (3) in Höhe des Parkplatzes, der auch eine Behindertenstellfläche beinhaltet, ist uneingeschränkt barrierefrei. Der Zugang weiter nördlich im Bergkoppelweg (2) ist durch eine Schranke versperrt, lässt daneben aber Platz für einen ca. 1m breiten Durchgang. Der Zugang im Wacholderweg (1) ist, bedingt durch eine Treppe neben einer kurzen 1m breiten Rampe, die sehr steil ist, nicht barrierefrei.

Fotos der Zugänge


Text: LB

Schreibe einen Kommentar

Auf einen Blick

Wacholderpark (Öffentlicher Garten Fuhlsbüttel)
Hamburg Fuhlsbüttel
22335 Hamburg
Visualisierung der örtlichen Lage innerhalb Hamburgs
Übersichtsplan von Wacholderpark (Öffentlicher Garten Fuhlsbüttel)1: nicht barrierefreier Zugang Wacholderweg; 2: bedingt barrierefreier Zugang Bergkoppelweg; 3: Barrierefreier Zugang Bergkoppelweg; SP: Spielplatz.

Lage
Zwischen Wacholderweg und Bergkoppelweg
Fläche 1 Hektar
Spielplätze 1

Barrierefreiheit

Toiletten 0
Sitzgelegenheiten 10
Mobilität
Keine Einschränkungen

Barrierefreie Anfahrt per ÖPNV

Alle Busse und U-Bahn U1 bis U- Fuhlsbüttel
Verbindung suchen