Menü (Für Desktopmenü bitte Fenster verbreitern)Menü

Jenfelder Moorteiche

17. Mai 2018

Zu sehen ist ein auf einen anderen Weg rechtwinklig zulaufender, befestigter Kiesweg. Im Hintergrund links befindet sich die Wasserfläche eines Sees, rechts eine leicht gebogene Fußgängerbrücke

Wegebeispiel. Großer Teich (Süden)

Naturteiche westlich vom Moorpark
Das Naturidyll mit den beiden Teichen, Jenfelder Moor (ca. 3,9 ha) und Jessenteich (ca. 0,7 ha), befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft westlich vom kleinen Jenfelder Moorpark.
Die gut ausgebauten Gehwege laden zum Umrundungsspaziergang ein, der ca. 20 Minuten in Anspruch nimmt. Besonders idyllisch ist der kleinere Jessenteich, der durch einen Kanal mit dem größeren Hauptteich verbunden ist. Das Areal ist von verschiedenen Seiten über diverse Eingänge barrierefrei zugänglich.

Barrierefreiheit
Das Areal im Delta von Kuehnstraße, Jenfelder Straße und Jenfelder Tannenweg hat 8 Zugänge, alle barrierefrei. Der Gehweg ist gut ausgebaut, Steigungen sind keine zu bewältigen.

Fotos der Parkzugänge

Text und Fotos: LB

Schreibe einen Kommentar

Auf einen Blick

Jenfelder Moorteiche
Hamburg Jenfeld
22045 Hamburg
Visualisierung der örtlichen Lage innerhalb Hamburgs
Übersichtsplan von Jenfelder MoorteicheAlle Parkzugänge sind barrierefrei. (1) Zugang Haltestelle Albert Schweitzer Ring; (2) Zugang Jenfelder Tannenweg (Ecke Jenfelder Str.), (3) Zugang Am Hohen Feld; (4) Zugang Jenfelder Straße (Storchenstieg); (5) Kleiner Teich (Jenfelder Straße); (6) Zugang Jenfelder Straße, Kuehnstraße (Haltestelle Am Jenfelder Moor); (7) Großer Teich (Zugang Kuehnstraße in Höhe Hausnummer 23); (8) Zugang Jenfelder Tannenweg (Sackgasse)

Lage
Zwischen Kuehnstraße, Jenfelder Straße und Jenfelder Tannenweg
Fläche 5.15 Hektar
Spielplätze 0

Barrierefreiheit

Toiletten 0
Sitzgelegenheiten Ausreichend
Mobilität
Nicht eingeschränkt

Barrierefreie Anfahrt per ÖPNV

Haltestelle Albert- Schweitzer- Ring (Stadtbusse 162 und 262)
Verbindung suchen