Menü (Für Desktopmenü bitte Fenster verbreitern)Menü

Stadtplan

6. September 2017


So leicht geht das: Hamburg grenzenlos
Weiterkommen, nicht hängen bleiben, sich frei bewegen können: Was so selbstverständlich klingt, bleibt für manchen aber nur ein frommer Wunschtraum. Barrierefreiheit ist das Stichwort. Im Auftrag des Vereins Barrierefreies Hamburg e.V. erfassen Barriere-Scouts jedes Hamburger Geschäft, nehmen Straßen und Plätze unter die Lupe, prüfen Bahnen und Busse, kurz, sie schauen sich einfach alles an, wo Menschen hingehen.

Suchen und finden
Es gibt grundsätzlich 2 Kriterien, nach denen Sie auswählen können: Stadtteil und Kategorie.
Beispiel: Sie suchen einen Bäcker in Ottensen. Dann wählen Sie im Menü Stadtteil „Ottensen“ und im Menü Kategorie „Bäcker“. Auf der Karte erscheinen jetzt alle Bäckereien im Stadtteil Ottensen. Klicken Sie jetzt die einzelnen Buttons auf der Karte an, dann erhalten Sie alle gewünschten Informationen in einem kleinen Fenster: Name, Adresse und natürlich auch alles über mögliche Barrieren, wenn es denn welche gibt. Ob Sie dann diesen Bäcker besuchen, oder ob die möglichen Barrieren für Sie unüberwindbar sind, dass entscheiden Sie selbst. Sie haben ja auf jeden Fall noch weitere Button in der Karte zur Auswahl.

Damit Sie sich erst einmal einen Überblick verschaffen können, finden Sie neben der Karte alle Adressen der in der Karte angezeigten Geschäfte – in unserem Falle also aller Bäckereien. Das ist sehr praktisch, weil die Orientierung auf Karten ja nicht jedermenschs Sache ist.

Schreibe einen Kommentar