Beiträge zum Stichwort ‘Park’

Park am Kupferteich

18. April 2018 | Kategorie:

Vorstadtferien in Pastell Perlenschnurartig aufgereihte blitzsaubere Häuschen säumen den Weg zum Kupferteich Farmsen. Heckenrosen wachsen an den Eingängen, Kuchenduft strömt aus einem geöffneten Fenster. Drinnen strecken sich literarische Klassiker in hohen Regalen zur Decke. Ein Mädchen spielt Robert Schumanns „Kinderszenen“ am Klavier- romantische Klangbilder in der Landschaft der Berner Au. „Träumerei“ (Klavierstück aus „Kinderszenen“) Sommerfarbrausch am Kupferteich: das blaue Wasser… Continue Reading Park am Kupferteich

Weiter lesen...


Berner Gutspark

17. April 2018 | Kategorie:

Park mit Höhen und Tiefen Anfahrt und Parkzugänge Im Stadtteil Berne liegt der Berner Gutspark, der dort eine Fläche von 7,2 Hektar einnimmt. Damit zählt er zwar zu den kleineren Parks in Hamburg, der dennoch eines Besuches würdig ist. Die Anreise ist recht bequem. Die U-Bahnstation Berne, die über barrierefeie Aufzüge mit geräumigen Fahrkabinen verfügt, ist gleich auf der anderen… Continue Reading Berner Gutspark

Weiter lesen...


Barenbleek Park

17. April 2018 | Kategorie:

Der Charme im Hochwasserschutz Sattgrüne Rasen auf sanften Hügeln, geschwungene Wege, von kleinen Bächen begleitet. Tulpen kuscheln sich an weißblühende Rispenbüsche: das Bild einer südenglischen Parklandschaft. Das Pünktchen Natur „Am Luisenhof“ nahe der U1-Haltestelle Farmsen ist aber gar kein Park, sondern ein Grüngürtel am Hochwasserrückhaltebecken Barenbleek. Dieses wird den Fluss Osterbek zähmen, falls er über die Ufer tritt, und kann… Continue Reading Barenbleek Park

Weiter lesen...


Bezirk Wandsbek

16. April 2018 | Kategorie:

Parks im Hamburger Bezirk Wandsbek Bisher haben wir die folgenden Parks im Bezirk Wandsbek hinsichtlich ihrer Barrierefreiheit gescoutet:

Weiter lesen...


Lindenpark

16. April 2018 | Kategorie:

Kinderparadies mit viel Natur, für Spaß und Spiel Eine wahre Oase für Groß und Klein ist der Lindenpark, der an der Grenze zwischen Schanzenviertel und Eimsbüttel beginnt. Sitzgelegenheiten befinden sich vor allem an den beiden Enden des Parks, bei der Altonaer Straße und Bellealliancestraße. Die Wege des Lindenparks sind größtenteils gepflastert, oder mit befestigtem Sand versehen. Beide Varianten sind eben,… Continue Reading Lindenpark

Weiter lesen...


Volkspark

16. April 2018 | Kategorie:

Der geheime Favorit alle Parkfreunde ist mit Sicherheit der Hamburger Volkspark. Was die Begehbarkeit und Barrierefreiheit anbetrifft partiell sicherlich nicht der einfachste Park Hamburgs, aber in seiner Vielseitigkeit ist er wahrscheinlich unübertroffen. Bemerkenswert sind die vielen Zugänge, die einen Besuch des Volkspark von allen Seiten Hamburgs ermöglichen. Vor vielen Eingangsbereichen befinden sich Bushaltestellen sowie Parkplätze, daher mangelt es nicht an… Continue Reading Volkspark

Weiter lesen...


Kapitän-Schröder-Park

16. April 2018 | Kategorie:

Allgemein Das kleine Grünflächenareal zwischen der St.Trinitatis-Kirche und dem Hamburger Fischmarkt wurde erst gegen Ende 2017 Kapitän-Schröder-Park genannt. Beweggrund zur Ehrung Schröders ist die Irrfahrt der St. Louis und das besondere Engagement des Kapitäns, das 1939 zur Rettung der an Bord befindlichen jüdischen Passagiere führte. Der Park ist der südlichste Zipfel einer Aneinanderreihung von Parks, die auf einer Nord-Süd-Achse zwischen… Continue Reading Kapitän-Schröder-Park

Weiter lesen...


Walter – Möller – Park

12. April 2018 | Kategorie:

Allgemein Der Name dieses Parks geht auf ein Opfer des NS– Terrors zurück. Die Lage zwischen Holstenstraße und Louise- Schroeder- Straße reiht sich in die Altonaer Begrünung zwischen Max- Brauer- Allee und dem Hamburger Fischmarkt ein. Durch die starken Kriegsschäden in Altona bedingt, ergab sich in den 50iger Jahren die Möglichkeit Besiedlung und städtische Grünflächen neu zu gestalten. Der Park… Continue Reading Walter – Möller – Park

Weiter lesen...


Sternschanzenpark

11. April 2018 | Kategorie:

Der Sternschanzenpark, allgemein bekannter unter der Bezeichnung Schanzenpark, ist eine große Grünfläche mitten im Schanzenviertel. Der Park kann als 98% barrierefrei bezeichnet werden. Der (Stern-)Schanzenpark hat seinen Namen von dem sternförmigen Verteidigungsbau, der sich anno Dazumal vor den Stadtmauern befand. Seit circa 1900 ist diese ehemalige Stadtbefestigung eine Parkanlage. Barrierefreie Anfahrt Die Lage des Parks ist insofern interessant, als das… Continue Reading Sternschanzenpark

Weiter lesen...


Florapark

11. April 2018 | Kategorie:

Winziger Park mit riesigem Charme Der Florapark befindet sich mitten auf der Schanze, darf aber nicht mit dem eigentlichen Schanzenpark verwechselt werden. Der Florapark liegt gleich hinter der nicht ganz unumstrittenen Kultureinrichtung Rote Flora. Die Erreichbarkeit ist durch die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut (zwischen Schulterblatt und Lippmannstraße, HVV: S1, 11 oder 21 bis Sternschanze). Achtung, der Bahnsteig der… Continue Reading Florapark

Weiter lesen...