Menü (Für Desktopmenü bitte Fenster verbreitern)Menü

Beiträge zum Stichwort ‘Speicherstadt’

Körber-Stiftung

30. August 2018 | Kategorie:

Arena für Gedanken Schiffshörner und Möwengeschrei, der Blick auf Elbphilharmonie und Hafendampfer: ein Ort voller Bewegung und Aufbruchsstimmung – das KörberForum. Eingefügt in die Rotklinker-Nostalgie der Speicherstadt werden vom Körber-Stiftungssitz an der Kehrwiederspitze kühne Ideen in die Welt geworfen. Für die über 100 Veranstaltungen pro Jahr – Vorträge, Podiumsdiskussionen, Konzerte, Künstlergespräche, Lesungen und Filmpremieren – ist der Eintritt frei, ebenso […]

Weiter lesen...


Ameron Hotel Speicherstadt Hamburg

31. Juli 2018 | Kategorie:

Anreise Die Anreise mit dem PKW ist problemlos und barrierefrei, der PKW kann in der Tiefgarage abgestellt werden. Von hier ist zur Zeit noch kein barrierefreier Zugang vorhanden. Gäste, die mit dem PKW anreisen parken am besten im Erdgeschoss des Parkhauses und gelangen dann über den Haupteingang des Hotels zur Rezeption. Bei der Anreise mit der Bahn und den öffentlichen […]

Weiter lesen...


Barmbek

7. März 2018 | Kategorie:

Vom Dorf zur Vorstadt: Stadtteil der Gegensätze Barmbek gehört zum Bezirk Hamburg-Nord, namensgebend für den Stadtteil war der Bach Barnebeke, die heutige Osterbek. Bis in die 1860er Jahre war Barmbeck ein Dorf mit bewirtschafteten Höfen, 1894 wurde es von Hamburg eingemeindet, 1946 in Barmbek umbenannt und 1951 in Barmbek-Nord und -Süd geteilt. Durch die guten Verbindungen in die Innenstadt, die […]

Weiter lesen...


HafenCity

14. Februar 2018 | Kategorie:

Gedacht, gesagt, getan Manche Dinge gehen in Hamburg auch richtig schnell. Die HafenCity ist sicherlich ein gutes Beispiel dafür: Ein ganzer Stadtteil direkt an der Elbe, der entscheidend zu Hamburgs maritimer Identität beiträgt, im wahrsten Sinne des Wortes einfach aus dem Boden gestampft. Die HafenCity liegt zwischen dem Baumwall im Westen, den Deichtorhallen im Osten und wird im Süden durch […]

Weiter lesen...


Rundgang durch die Altstadt

8. Januar 2018 | Kategorie:

Vom U-Bahnhof Rödingsmarkt (Aufzug) geht die Tour nach rechts auf den Großen Burstah. Unter der Hausnummer 31 findet sich das Hindenburghaus(1), eines der schönsten, noch erhaltenen gründerzeitlichen Kontorhäuser Hamburgs. 1909 als City-Hotel Hamburg erbaut (Hiller & Kuhlmann) wurde es nach dem Ersten Weltkrieg in ein Kontorhaus umgewandelt. Kontorhäuser sind Stockwerkshäuser und unterscheiden sich von den Bürgerhäusern früherer Jahrhunderte, die Verwaltung, […]

Weiter lesen...