Menü (Für Desktopmenü bitte Fenster verbreitern)Menü

Beiträge zum Stichwort ‘Wandse’

Faszination Eichtalpark

24. September 2018 | Kategorie:

„In Wandsbek an der Wandse, ostwärts ein Park sich zieht zur Erholung, zur Romanze und ein scharfer Sinn viel sieht. Ein Flecken Grün für Wohl und Ruh, zum wandeln bei den Teichen. Seh´n dabei den Vöglein zu, an der Wandse unter Eichen“ Der Eichtalpark gehört zu den beliebtesten Spazierwegen im Nordosten der Hansestadt. Heute beobachten wir, wie jemand Freundschaft mit […]

Weiter lesen...


Rundgang um den Kupferteich in Farmsen

28. August 2018 | Kategorie:

An der Haltestelle Eckerkoppel (aus Richtung Farmsen) angekommen, eine kleine Strecke in Fahrtrichtung vorgehen, dann den Berner Heerweg an der Ampel überqueren und links in den Pulverhofsweg einbiegen. Den Pulverhofsweg entlang gehen und an der Umlaufsperre rechts einbiegen. Jetzt befinden Sie sich auf der letzten Strecke des Wanderweges „An der Berner Au“. Der Wanderweg verläuft auf befestigten Sandwegen und ist […]

Weiter lesen...


Eichtalpark

15. August 2018 | Kategorie:

Der Stadtpark von Wandsbek mit vielen Extras Lage Der Eichtalpark ist eine Anlage, die für seine Geradlinigkeit entlang dem Flüsschen „Wandse“ bekannt ist. Nicht nur dieses Gewässer ist eine Erwähnung wert, sondern auch die vielen Zugangsmöglichkeiten von Tonndorf bis Hinschenfelde. Die Eignung einzelner Zugänge ist am Ende des Artikels, im Fazit näher beschrieben. Das Kernstück des Eichtalpark befindet sich allerdings […]

Weiter lesen...


Pulverhofpark

11. Juni 2018 | Kategorie:

Allgemein Das im Westen Rahlstedts gelegene Naturidyll Pulverhofpark geht im Ursprung auf die am Anfang des 17. Jahrhunderts dort errichteten Pulvermühlen zurück, eine Wind- und eine Wassermühle. Im späten 19. Jahrhundert entstand dann ein Herrenhaus auf dem Areal, nachdem beide Mühlen bei Bränden zerstört wurden. Das Herrenhaus wird heute vom Verein Leben mit Behinderung – Hamburg genutzt. Um das Gebäude […]

Weiter lesen...


Liliencronpark

7. Juni 2018 | Kategorie:

Allgemein Der in Rahlstedt gelegene Liliencronpark ist nach dem Dichter und Bühnenautor Friedrich Adolf Axel Freiherr von Liliencron (1844-1909), besser bekannt auch als Detlev von Liliencron, benannt. 1934 wurde ihm ein Denkmal gesetzt und der Park der Öffentlichkeit übergeben. Neben dem Denkmal befindet sich auch ein Gedenkstein mit der Inschrift „Up ewig ungedeelt“ (auf ewig ungeteilt), der an den Unabhängigkeitskampf […]

Weiter lesen...


Wandsbek

5. März 2018 | Kategorie:

„Ach, geh‘ doch nach Wandsbek!“ Der Stadtteil Wandsbek ist das Zentrum des gleichnamigen Bezirks und liegt im Osten Hamburgs. Wandsbek erfreut sich großer Beliebtheit aufgrund der Fülle an Einkaufsmöglichkeiten, den zahlreichen Grünflächen und der guten Anbindung an Bus und Bahn. Der Stadtteil hat zwei barrierefreie U-Bahn-Stationen. Die nördliche Station „Wandsbek-Gartenstadt“ ist umgeben von einem ruhigen Wohngebiet mit überwiegend einzelnen Siedlungshäusern. […]

Weiter lesen...


Tonndorf

2. März 2018 | Kategorie:

Hamburgs Hollywood: Von der Frühgeschichte zum Großstadtrevier Tonndorf liegt im Osten der Stadt und wird begrenzt von den Stadtteilen Farmsen-Berne, Rahlstedt, Jenfeld und Wandsbek. Ausgrabungen an der Rahlau belegen eine Besiedelung bereits in der Eisen- und Bronzezeit. Urkundlich erwähnt wird Tonndorf als „Todendorpe“ im Jahre 1314. Der Name leitet sich vom vermutlichen Ortsgründer Todo ab. 1937 wurde Tonndorf durch das […]

Weiter lesen...


Rahlstedt

22. Februar 2018 | Kategorie:

Rahlstedt zeigt Größe – naturfreundliches Rahlstedt Der Stadtteil Rahlstedt liegt im Nordosten und ist sowohl der größte Stadtteil des Bezirks Wandsbek als auch einer der größten Hamburgs. Zu Rahlstedt gehören die Ortsteile Alt-Rahlstedt, Neu-Rahlstedt, Meiendorf, Oldenfelde, Hohenhorst und Großlohe. Durch Rahlstedt fließt die Wandse mit ihren Nebenflüssen und lockert das Stadtbild auf. Besonders sehenswert sind die beiden Naturschutzgebiete Stellmoorer Tunneltal […]

Weiter lesen...


Eilbek

30. Januar 2018 | Kategorie:

Nahe dran, nicht mitten drin Zwischen Hohenfelde, Dulsberg und Wandsbek bzw. zwischen Barmbek-Süd und Hamm liegt Eilbek, ein Stadtteil der auch bei Hamburgern kaum bekannt ist und der auch nichts besonderes zu bieten hat. Selbst die Schön Klinik, das ehemalige Allgemeine Krankenhaus Eilbek, liegt eigentlich in Barmbek-Süd. Doch man wohnt gerne in Eilbek, hat Naherholung, gute Einkaufs­möglichkeiten und kurze Wege […]

Weiter lesen...