Menü (Für Desktopmenü bitte Fenster verbreitern)Menü

Best Western Plus Hotel Böttcherhof

31. Juli 2018

Eingangstür vermutlich(!) eine Drehtür

Außenansicht

Die Anreise mit dem PKW ist problemlos und barrierefrei möglich. Das Fahrzeug kann in der Garage des Hotels abgestellt werden, von dort gelangt man dann ebenerdig direkt zur Rezeption.

Das Hotel kann auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Hierzu kann man die barrierefreien U-Bahnstationen Horner Rennbahn und Berliner Tor nutzen. Anschließend können Sie in den Bus der Linie 160 umsteigen und bis zur Haltestelle Blaue Brücke fahren.
Die Bushaltestelle aus Richtung Horner Rennbahn kommend befindet sich direkt vor dem Hotel, die Haltestelle aus Richtung Berliner Tor kommend liegt ebenfalls in unmittelbarer Nähe.
Von hier muss noch ein zirka zweiminütiger Fußweg auf fester und gut befahrbarer Oberfläche zurückgelegt werden.

Hinter der Haupteingangstür muss eine Treppe mit vier Stufen überwunden werden. Diese Treppe ist an einer Seite mit einem stabilen Handlauf versehen.

Rezeptionsbereich mit glattem Holzboden. Tresen und Wandgestaltung im relativ dunklem Holzstil, Tresen nicht abgesenkt.

Empfang / Rezeption


Die Rezeption hat keinen abgesenkten Bereich, jedoch befinden sich in der Nähe ausreichende Möglichkeiten, um die notwendigen Formalitäten zu erledigen.
Im Erdgeschoss befindet sich auch eine barrierefreie Toilette.

Über breite und gut befahrbare Gänge gelangt man in das Restaurant, in die Bar, zu den Fahrstühlen und zu den insgesamt 19 Tagungsräumen.

Raucherbereich mit einzelnen runden Sessel mit Armlehnen an kleinen, runden Tischen, beliebig verrückbar. Zusätzlich einige größere Sitzelemente. Alles im schwarzem Lederstil.

Raucherbereich


Mit den barrierefreien Fahrstühlen gelangt man in das erste sowie zweite Obergeschoss, in denen sich je zwei barrierefreie Zimmer befinden. In den Zimmern des gesamten zweiten Obergeschosses darf geraucht werden. Das Hotel verfügt auch über eine barrierefreie Raucherlounge.
Waschbecken unterfahrbar, ebenerdige Dusche mit Haltestange und Duschsitz. Zimmer mit ausreichend Freiraum zwischen Bett und Wand, ausgelegt mit Teppichboden

Übersicht Zimmer / Bad


Die Einrichtung der Zimmer ist barrierefrei und alle Bedienungselemente, wie Lichtschalter, Steckdosen und Telefon sind leicht zu erreichen und benutzbar.
Das Badezimmer ist mit ebenerdiger Dusche, einem Haltegriff und klappbarem Duschsitz ausgestattet. Das Waschbecken ist unterfahrbar.

Das Hotel besitzt auch einen barrierefreien Wellness-Bereich mit Sauna, Fitnessgeräten und zwei Massage- bzw. Kosmetikräumen. Die Massagen werden durch ausgebildetes Personal ausgeführt, die auch Erfahrungen mit körperlich eingeschränkten Gästen haben.
Stand 2015

Auf einen Blick

BEST WESTERN PLUS Hotel Böttcherhof
Wöhlerstraße 2
22113 Hamburg
Telefon: +49-40-73187803
Webseite: www.boettcherhof.com
Visualisierung der örtlichen Lage innerhalb Hamburgs

Barrierefreiheit

Mobilität
- Garage mit barrierefreien Zugang zum Hotel
- Feste und gut befahrbare Oberfläche vor dem Hotel
- Barrierefreie Fahrstühle ohne abgesenkte Bedienungs­elemente und Sprachausgabe
- Breite und gut befahrbare Gänge
- Restaurant und Bar gut befahrbar und ausreichend Platz zwischen den Einrichtungsgegenständen
- Raucher-Lounge
- In den Zimmern im 2. OG darf geraucht werden
- 2. OG Raucheretage
- Barrierefreier Saunabereich
- Barrierefreier Sportgeräteraum
- Zwei Massageräume mit Komfortliegen
- Beautybehandlung im Haus
- 19 Tagungsräume
Sehen
-
Hören
- Fahrstühle ohne Sprachausgabe

Barrierefreie Anfahrt per ÖPNV

Haltestelle Blaue Brücke (Stadtbusse 160 und 260)